Header
Feb 04 2016

WeLoveServers.net Review

posted by J0hn.X3r Allgemein, Real-Life

… wenn der Neukunde zum Spammer wird.

Erstmal ein Frohes Neues 2016 an alle – ich dachte mir, ich berichte euch heute mal von einem Vorfall, den ich so noch nicht erlebt hatte. Ich hatte schon einige Hoster getestet und Hosting Dienstleistungen in Anspruch genommen, aber sowas ist mir bei einem (eigentlich) serioesen Hoster noch nich passiert.

Wo fang ich am besten an? Zum Hoster selbst kann ich nicht viel sagen, die Domain wurde 2012 registriert, wie lange es den Hoster wirklich gibt, weiß ich nicht.

Es wird mit guenstigem VPS Hosting geworben, preislich gesehen war das auf den ersten Blick auch alles in Ordnung. 4$ fuer 15GB Space mit 500GB Traffic, 512MB RAM, unmanaged. Sie bieten auch mehrere Serverstandorte an, zwei im europaeischen Raum und einige in den USA.

Fuer den Preis wollte ich das ganze also mal testen – gewuenschten VPS in den Warenkorb gelegt und bestellt.

Innerhalb von wenigen Minuten erhielt ich eine Mail mit den Server Zugangsdaten – prima! Dachte ich.

Ich versuchte auf den Server zu connecten – verbindung fehlgeschlagen. Ich versuchte es weiter, mehrmals.. erfolglos.

Daraufhin dachte ich mir “hm kein Problem, installierst mal den Server neu, da er im Controlpanel sowieso kaum ressourcen nutzt” – ebenfalls erfolglos. Ich konnte den Server auch nicht anpingen.

Also oeffnete ich ein Support Ticket … prompt erhielt ich zurueck, dass die IP bei einem “network audit” wohl mehrere “Spam beschwerden” erhalten hat und momentan blacklisted ist. Es gehen “akute Spam Aktivitaeten von der IP raus” und ich solle bitte ueberpruefen, was ich auf dem Server installiert habe und denen meine Ergebnisse berichten.

Ich dachte erstmal, ich hoere/sehe nicht richtig, da die erhaltenen Zugangsdaten zum Server keine 10 minuten alt waren.

Ich kam mir ziemlich verarscht vor.. also sowas habe ich echt noch nie erlebt. Ich antwortete daher, was das soll und das ich den Server noch keine Stunde besitze – im Gegenteil, ich konnte mich noch kein einziges mal drauf verbinden.

Als Antwort kam eine Entschuldigung und das sie ein unban der IP Adresse nun beantragt haben.. darauhin meinte ich, dass sowas nicht sein kann und ich NICHT denke, dass die IP Adresse blacklisted ist. Zumindest nicht durch mich.

Als Antwort kam ein “soll ich die IP Adresse wechseln” – woraufhin ich mit einer Zustimmung antwortete.

Nun folgte ein “auf dem Node sind leider keine freien IP Adressen mehr verfuegbar”, er koenne meinen Server auf einem anderen node neu installieren… nun kam ich mir also schon wieder verarscht vor und meinte, dass er das dann eben tun soll.

Daraufhin meinte er, er haette nun den Server neuinstalliert (IP blieb die gleiche.. verarsche nummer 3 also inzwischen) und ich solle es noch einmal versuchen – wieder keine Verbindung. (Testen die sowas auch mal selbst?)

Nun kam der Hoehepunkt, nach meiner Schilderung, dass ich keine Verbindung zum Server aufbauen kann, kam in etwa folgende Antwort: “Wir haben eine Anfrage zum DC gesendet um das “null routing” der IP zu entfernen. Bitte versende keinen Spam ueber den Server! Der Traffic wird streng ueberwacht und sollte es wieder zum Versenden von Spam kommen, werden wir die IP wieder nullrouten”

Es wird mir also wieder einmal vorgeworfen, ich wuerde ueber den Server spam verschicken UND das ich dies bitte unterlassen sollte.. ich war bis jetzt kein einziges mal mit dem frisch erhaltenen Server verbunden! Das habe ich diesmal deutlichst auch ins Support Ticket geschrieben, mit der Bitte, dass er sich dieses doch bitte mal komplett durchlesen sollte! Also forderte ich mein Geld zurueck und das ich keine Lust mehr habe.

Der naechste hat sich dafuer entschuldigt und gefragt ob er den Server MAL WIEDER neu installieren soll, auf einem anderen Node. Ich lehnte genervt ab und habe denen einen Link zu ihrer refund policy ins ticket gesetzt – als antwort kam ein “unser DC ueberprueft den ausgang von spam genau und null routet dann die IP Adresse – soll ich ihren VPS auf einem anderen Node neu erstellen?”

Ich antwortete daraufhin, dass ich keinen Ersatz moechte, sondern mein Geld zurueck – es sind zwar nur 4$, aber es geht ums Prinzip!

Die Antwort daraufhin war so unverschaemt, dass ich sie hier 1:1 poste, jedoch uebersetzt:

“Wir haben Sie klar darueber informiert, dass Spam in unserem Netzwerk nicht erlaubt ist und das Ereignis hier passierte durch Spam. Daher ist das ein Problem mit Ihrem Server und nicht unsers.”

Koennt euch vorstellen, dass ich nach dieser Aussage haette schreien koennen. Wir holen uns den Grundgedanken vom Anfang zurueck “Neuen Server bestellt -> Logindaten erhalten -> keine Verbindung zum Server moeglich” und nun bin ich der Spammer, der vom DC verbannt wurde.

Der restliche Gespraechsverlauf ist recht uninteressant.. ich habe mehrfach mein Geld zurueckgefordert und er hat mir mehrfach eine neuinstallation auf einem anderen Node angeboten.

So etwas inkompetentes! Ein schrecklich dummer Verein! Vor allem, weil 4(!) Leute von denen mit meinem Support Ticket beschaeftigt waren.

Ich weiß daher nicht was sie “lieben”, aber Kunden sinds nicht.


CrazyGuy18 at 2. October 2016, 00:34

Ey ich find deine Seite wirklich Super bin von Not Evil Suchmaschine hier angelangt.. echt krass was du hier so machst. Weiter so!


Write a comment

Comment