Header
Jan 06 2015

Privacy

posted by J0hn.X3r

Datenschutz ist ein sehr wichtiges Thema. Wie ich die Anonymitaet meiner Blogleser bewahre, erklaere ich euch hier.

Aehnlich wie damals interessieren mich eure personenbezogenen Daten nicht. Jeder moechte gerne im Internet anonym unterwegs sein. Das foerdere und respektiere ich. Daher speichere ich weder IP Adresse, noch User Agent oder eMail Adresse. In der Datenbank wird lediglich euer Nickname, (eure Homepage falls angegeben), die Uhrzeit und natuerlich euer Kommentartext gespeichert.

Ich verzichte auf jegliche Tools, die eure sensiblen Daten sammeln. Ich verwende weder Google Analytics (auch wenn das ungemein viele nuetzliche Informationen der Besucher auswertet), noch andere “dubiose” Statistiktools, um personenbezogene Daten meiner Besucher zu speichern. Um dennoch eine kleine Statistik zu erhalten, setze ich auf das “Statify” Plugin, welches ID, Datum, Quelle & Ziel in einer Datenbanktabelle speichert, damit ich sehe, wie viele User woher kommen. Ich verzichte außerdem auf GoogleAds (& Co) und blende keine Werbung ein, durch die ich Geld verdienen koennte. Auch zu saemtlichen Social Networks werdet ihr hier keine Links finden (außer zu meinem Twitter Account).

Im Gegensatz zu damals, ist mein Blog nun ausschließlich ueber https erreichbar. Ich setze dabei auf ein 2048bit Zertifikat, welches den heutigen Standards entspricht.
Der Accesslog meines Webservers wird von mir regelmaessig geloescht, nachdem ich ihn “grob” analyiert hab – sprich spaetestens alle 7 Tage wird dieser entfernt. Wie der ein oder andere gemerkt hat, nutze ich nebenbei auch noch Cloudflare, um bessere Ladezeiten zu haben und “static content” zu cachen. Wie Cloudflare mit euren Daten umgeht seht ihr hier bzw. hier.

Zusammengefasst:

  • Wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, speichere ich weder IP Adresse noch User-Agent oder Mail Adresse
  • Ich verzichte auf GoogleAds, Google Analytics & Co
  • Der Accesslog meines Webservers bleibt max. 7 Tage bestehen und wird dann geloescht
  • CloudFlare loescht seinen Accesslog (eigenen Angaben zufolge) meistens innerhalb von 4 Stunden

Sollten dennoch Fragen offen sein, duerft ihr mir diese per Mail (J0hn.X3r[at]gmail.com) stellen.